„Guardians of the Galaxy 3“ kommt – mit James Gunn als Regisseur

link to original post

„Guardians of the Galaxy 3“ kommt – mit James Gunn als Regisseur

Kehrtwende von Disney im Fall „Guardians of the Galaxy 3“. Nachdem das Unternehmen James Gunn medienwirksam gefeuert hat, stellte es den Regisseur nun wieder ein. Damit ist die Zukunft des dritten Teils der erfolgreichen Marvel-Reihe gesichert.

Lange war die Zukunft von „Guardians of the Galaxy 3“ ungewiss. Nun steht fest: Der Film kommt – und James Gunn ist mit an Bord.

Kehrtwende von Disney im Fall „Guardians of the Galaxy 3“. Nachdem das Unternehmen James Gunn medienwirksam gefeuert hat, stellte es den Regisseur nun wieder ein. Damit ist die Zukunft des dritten Teils der erfolgreichen Marvel-Reihe gesichert.

Marvel und James Gunn haben gegenüber Deadline bestätigt, dass der erfolgreiche Regisseur auch bei „Guardians of the Galaxy 3“ wieder das Ruder übernimmt. Das andere große Projekt von Gunn soll aber nicht gefährdet sein. Die Produktion von „GotG 3“ beginne erst dann richtig, wenn der Regisseur seine Arbeit an „Suicide Squad 2“ abgeschlossen hat. Bei Marvels Konkurrent DC war der Regisseur gelandet, nachdem Disney ihn wegen geschmackloser Tweets aus der Vergangenheit entlassen hatte.

Freude über Disnes Entscheidung

Nach der Bekanntgabe, dass Gunn bei „Guardians of the Galaxy 3“ wieder mit dabei ist, hat sich der Regisseur via Twitter zu Wort gemeldet. In dem Tweet dankt er allen Menschen, die ihn in den vergangenen Monaten unterstützt haben. Außerdem verspricht er, immer daran zu arbeiten, der beste Mensch zu sein, der er werden kann. Er freue sich über die Entscheidung von Disney und darauf, Filme zu machen. Den vollständigen Tweet findet ihr am unteren Ende dieses Artikels.

Eine Weile müssen wir uns also noch gedulden, ehe wir Starlord und Co. in „Guardians of the Galaxy 3“ wiedersehen. Bis dahin wird es aber eine ganze Reihe an Marvel-Filmen geben. Nachdem „Captain Marvel“ im März 2019 vorgelegt hat, wird „Avengers: Endgame“ ab April die dritte Phase des MCU spektakulär beenden.

Aktuelle News

No Man’s Sky

„No Man’s Sky Online“: Update soll Multiplayer-Erlebnis stark verändern

Francis Lido | 16. März 2019 12:00

Die Ikea-Lautsprecher dürften günstiger sein als Sonos One und Co.

Ikea und Sonos: Gemeinsame Lautsprecher-Reihe wird bald vorgestellt

Francis Lido | 16. März 2019 12:00

Skype-Calls mit 50 Teilnehmern sollen über alle Plattformen möglich sein

Per Skype könnt ihr bald mit 49 Leuten gleichzeitig sprechen

Francis Lido | 15. März 2019 16:39

 

This article was originally posted on CURVED

COMMENTS

WORDPRESS: 0
DISQUS: 0