„Apex Legends“ für Smartphones: Vorsicht vor gefälschten Apps

link to original post

„Apex Legends“ für Smartphones: Vorsicht vor gefälschten Apps

Die Battle-Royale-Größen „PUBG“ und „Fortnite“ gibt es bereits als Smartphone-Apps. Der ernsthafte Konkurrent „Apex Legends“ könnte noch folgen, doch bislang ist der Titel noch nicht für mobile Geräte erschienen. Betrüger versuchen nun wohl auszunutzen, dass einige von euch das vielleicht nicht wissen. Ihr solltet also aufpassen, welche Anwendung ihr aus dem Netz ladet.

„Apex Legends“ zieht die ersten Betrüger an: Offenbar gibt es bereits eine Fake-App für Android.

Die Battle-Royale-Größen „PUBG“ und „Fortnite“ gibt es bereits als Smartphone-Apps. Der ernsthafte Konkurrent „Apex Legends“ könnte noch folgen, doch bislang ist der Titel noch nicht für mobile Geräte erschienen. Betrüger versuchen nun wohl auszunutzen, dass einige von euch das vielleicht nicht wissen. Ihr solltet also aufpassen, welche Anwendung ihr aus dem Netz ladet.

Der schnelle Erfolg von „Apex Legends“ hat bereits die ersten Betrüger angelockt, wie The Independent berichtet. Im Internet ist wohl eine Android-App aufgetaucht, die sich als das Battle-Royale-Spiel ausgibt. Nutzer sollten diese aber auf keinen Fall installieren: Sie enthält wohl lediglich viel Werbung, die sie auf infizierten Smartphones anzeigt – wodurch die Betrüger wiederum an Geld verdienen. Zusätzlich könnte die Anwendung schädliche Malware enthalten, durch die Dritte etwa Zugriff auf persönliche Daten von euch erhalten könnten. Sicher ist das allerdings nicht.

Weitere Fake-Apps erwartet

Klar ist: Es werden sicherlich noch mehrere Apps kommen, die sich als eine Mobile-Version von „Apex Legends“ ausgeben. Womöglich richten diese dann einen noch größeren Schaden an als die nun aufgetauchte Fake-Anwendung. Seht also in jedem Fall von einem Download ab. Bis die Entwickler es offiziell verkünden, ist der Battle-Royale-Titel nicht für Android und iPhone verfügbar. Betrüger nutzen lediglich den Hype um „Apex Legends“ aus, den wir nach einige Stunden Spielzeit nachvollziehen können.

Die Masche selbst ist nicht neu: Auch nach der Ankündigung der mobilen Version von „Fortnite“ sind mehrere Apps aufgetaucht, die sich als solche ausgegeben haben. Einige davon haben es sogar in den Google Play Store geschafft. Das Original-Spiel gibt es hingegen nur über einen Launcher von Epic Games. Sobald auch „Apex Legends“ für euer Smartphone oder Tablet verfügbar ist, berichten wir euch, wo und wie ihr an den Titel kommt.

Aktuelle News

Jason Momoa (hier als "Aquaman") macht bald den Wüstenplaneten "Dune" unsicher

„Dune“: Dieses Staraufgebot spielt in der Neuverfilmung mit

Sascha Adermann | 15. Februar 2019 18:19

Die Klassen in "Apex Legends" erforden teils unterschiedliche Spielstile

„Apex Legends“: Das sind die besten Klassen für euren Spielstil

Christoph Lübben | 15. Februar 2019 17:36

Google Play Protect sucht auf eurem Smartphone nach gefährlichen Apps

Google Play Store durch verschärfte Richtlinien deutlich sicherer

Francis Lido | 15. Februar 2019 16:45

 

This article was originally posted on CURVED

COMMENTS

WORDPRESS: 0
DISQUS: